BRUTSCHES REBSTOCK

HOTEL | RESTAURANT | KAFFEEHAUS

 Radler willkommen!  

Entdecken Sie Laufenburg als Ihre Station zum Verweilen...
Bummeln Sie durch die malerischen, verwinkelten Gassen unserer Altstadt 
und sollten Sie ein Quartier  suchen - wir heißen Sie herzlich willkommen! (Vorrservierung wird empfohlen)  

 

Für eine Erholungspause auf Ihrer Radreise empfiehlt sich das neu sanierte Gartenstrandbad in idyllischer Lage am Rheinufer. Wir laden Sie zu einer Fahrradpause ein und verwöhnen gerne mit regionalen und internationalen Gerichten.

 

Gönnen Sie Sich unsere Radler-Genießer-Pauschale 
- empfohlen von Brigitte - Ausgabe Nummer 9 April 2014 

Grafik der Radroute
Brigitte 2014.htm (0.47KB)
Grafik der Radroute
Brigitte 2014.htm (0.47KB)
Wenn Sie auf Radurlaub oder einer Radreise im Umland Laufenburgs sind, heißen wir Sie herzlich als unsere Gäste willkommen.

 

 

 

Hochrheinradweg

Sehr beliebt ist vor allem der Hochrheinradweg, der von Konstanz bis Basel führt, und ab Basel in den Oberrheinradweg übergeht. Der Hochrheinradweg führt den Fahrradfahrer auf schönen Straßen und Wegen entlang des Hochrheinufers und vermittelt auf weiten Strecken ein tolles Naturerlebnis.

 

Südschwarzwaldradweg

Nur ein paar sanfte Anstiege, aber viele Berge rundum: Der 2009 eröffnete  Südschwarzwald-Radweg ist eine neue Radfahr-Attraktion im Naturpark Südschwarzwald. Der 264 Kilometer lange Traum für Genießer macht auch Station in Laufenburg. Der neue „Südschwarzwald-Radweg“ führt von Hinterzarten über den „Bähnleradweg“ entlang einer ehemaligen Schienentrasse nach Bonndorf. Ab Grimmelshofen führt der Radweg durch das Tal der Wutach bis zum Hochrhein bei Waldshut. Dann folgt die  Route den Rheintalradweg entlang und durch die historischen Städtchen am Rhein.

Dann können wir Sie in Laufenburg „Herzlich Willkommen“ heissen. Wir bieten Ihnen für Ihre kleine Rast bis zur Übernachtung einige Möglichkeiten.

Weiter geht es bis Basel und dann nordwärts auf dem Rheindamm ins elsässische Hüningen und weiter nach Neuenburg, durchs Markgräflerland und über Freiburg bis nach Kirchzarten.

Ohne Höhenanstieg rund um den Naturpark Südschwarzwald.

Für das Verbindungsstück zwischen Kirchzarten und Hinterzarten empfiehlt sich die Höllentalbahn. Sie meistert die gut 500 Höhenmeter zurück nach Hinterzarten in rund 20 Minuten. Für bergbegeisterte Radfahrer bietet sich hier statt der Bahn eine Variante, über die 1000 Meter hohen Ausläufer des Feldbergmassivs an.